Unsere Geschichte

Wie zwei junge Holländer nach Möglichkeiten suchten, um die Darstellung interaktiver Webinhalte weiter zu entwickeln und mit ihrer interaktiven Content-Plattform die weltweite Nummer eins auf diesem Gebiet wurden.

Zuerst hatten wir eine Kreativ-Agentur.

Wie viele andere, die im Bereich Marketing oder Kommunikation tätig sind, sahen wir, wie schwierig es ist, aufzufallen und wahrgenommen zu werden, auch wenn man noch so viele markenspezifische Inhalte erstellt.

Die meisten Leute behaupteten, dies liege an der Informationsflut. Wir hörten immerzu, dass Otto Normalbürger einfach zu beschäftigt sei und keine Zeit mehr zum Lesen habe.

Aber wir beobachteten etwas anderes.

Wir sahen, dass Leute im Durchschnitt mehr Zeit denn je damit verbrachten, Inhalte zu verschlingen. Zuhause, im Zug, auf der Arbeit und sogar auf dem stillen Örtchen.

Das Problem war nicht ein Überfluss an Inhalten, sondern dass die Inhalte nicht auf den modernen Content-Nutzer zugeschnitten waren!

Heutzutage brauchen Leute schnell zugängliche Inhalte, vorzugsweise in Form von visuellem Content. Und am allerwichtigsten: Alles sollte jederzeit, an jedem Ort und auf allen Geräten abgerufen werden können.

Der Beginn von Foleon

Mit diesen Fakten im Hinterkopf haben wir 2008 ein Team von Entwicklern und Designern versammelt, um etwas Neues auszuprobieren.

Mit Hilfe von Flash und ActionScript (nicht zu streng mit uns sein!) erstellten wir unsere ersten individuellen “digitalen Publikationen”– responsive Inhaltselemente, die ansprechend, interaktiv und visuell mitreißend waren, egal, welches Endgerät der Leser nutzte.

Die Leute liebten unsere Contents.

Firmen warfen ihre PDFs in den Papierkorb und baten uns, alle Arten von Dateien im Responsive Design zu erstellen, vom Newsletter bis zum Jahresbericht, vom Mitarbeiter-Magazin bis zu Whitepaper und Produktkatalogen. Sie wünschten sich diesen Content auch für Anwendungen, an die wir ursprünglich gar nicht gedacht hatten.

Es gab nur ein Problem.

Zukunftsfähig war das Ganze nicht. Diese kundenspezifischen Publikationen waren extrem arbeitsaufwendig. Hinzu kam auch noch, dass sich das Ende von Flash bereits abzeichnete.

Wir brauchten – nein, die Welt brauchte eine dauerhafte Lösung. Eine Plattform, die es Marketing-und PR-Fachleuten ermöglichen sollte, diese Inhalte an einem Nachmittag zu erstellen, ohne ein ganzes Team von Entwicklern und Designern zu Hilfe rufen zu müssen.

Da es das noch nicht gab, beschlossen Daan, unser CEO, und Joost (sein Name reimt auf Toast), unser CTO, eine solche Plattform selbst zu bauen. Und 2013 war es dann soweit, Foleon war geboren (damals unter dem Namen Instant Magazine)!

Wir machten uns an die Arbeit, erstklassige Web-Inhalte zu produzieren, mit denen die Erstellung von multimedialen, HTML5-basierten Vertriebs- und Marketingbroschüren für jedermann – auch ohne technische Fachkenntnisse –möglich werden sollte.

Und es funktionierte!

Und jetzt stehen wir hier. Mehr als 100 Personen arbeiten bei Foleon

Gleich in der ersten Woche nach unserem Start konnten wir zwei Kunden gewinnen. Seitdem ging es steil bergauf, mit mittlerweile 1.300 Auftraggebern in mehr als 40 Ländern und mit Büros in Amsterdam, London und New York.

Unser fantastisches Team besteht aus über 100 engagierten Mitarbeitern.

Der Erfolg bestätigt uns, dass unsere damalige Einschätzung richtig war: Das Publikum von heute will mehr denn je vor allem hochwertige Inhalte lesen – sie müssen nur auf die Bedürfnisse und Gewohnheiten des Lesers zugeschnitten sein.

Und wir meinen, dass Marken diese Bedürfnisse erfüllen sollten.

Foleon ist dazu da, damit Marken sich von den Beschränkungen der traditionellen Formate lösen und prägnante, visuell mitreißende Inhalts-Erlebnisse erstellen können, die universell zugänglich sind.

Die von uns (ständig) entwickelte umfangreiche und nutzerfreundliche Plattform gestattet es jedem, in wenigen Schritten multimediale, HTML5-basierte Inhalte zu kreieren, die wirklich auffallen. Das ist also unsere Geschichte …, aber sie ist noch nicht zu Ende.

Unser unerhört verwegenes Ziel ist es, bis 2030 zehn Prozent der Weltbevölkerung mit Foleon erreichen zu wollen. Und wir arbeiten gemeinsam mit unseren Kunden hart an dieser Zielvorgabe!

Wollen Sie ein Teil dieser Geschichte werden? Beginnen Sie noch heute mit der Erstellung Ihres ersten Foleons!

 

 

Mehr erfahren

Gehe zu:

Produzieren und veröffentlichen Sie fesselnde Inhalte

Gratis 7 Tage testen