MUFG

MUFG gewinnt neue Leser mit digitalem Mitarbeitermagazin

Die Mitsubishi UFJ Financial Group, kurz MUFG, ist die fünftgrößte Bankenholding der Welt. Seit 2017 hat die MUFG mit Foleon ihr Mitarbeitermagazin für Amerika, Crossroads, in ein interaktives, digitales Format umgewandelt.

 

Teilen Sie diese Erfolgsgeschichte

0811_interactive-staff-magazine-example-mufg

Einleitung

Wir haben Andrew Rasanen, Direktor für Unternehmenskommunikation bei MUFG, interviewt, um mehr über die Leistungen und Pläne seines Teams und die Zukunft von Crossroads zu erfahren.

 

3x
mehr Kommentare als die PDF-Version
23.000+
Seitenaufrufe
7+ min.
Durchschnittliche Lesezeit

"Der Wechsel zu Foleon hat die Identität und Funktion von Crossroads als Mitarbeitermagazin verdeutlicht."

 

Die Herausforderung

Warum haben Sie sich zuerst mit der Änderung des Formats von Crossroads beschäftigt?

Die ersten 13 Ausgaben haben wir als PDFs und später auch als Flip-Books veröffentlicht und auf Bridge gepostet. Mit ihnen haben wir zwar unser Ziel erreicht, die Mitarbeiter zu schulen und zu begeistern, aber die Leseerfahrung war statisch und passiv.

Unsere zunehmend digital orientierten Kollegen, darunter viele Millennials, haben darauf nicht so gut reagiert, wie wir es uns gewünscht hatten. Die Anzahl der Views und Kommentare lag unter unserem Zielwert.

Wir erachten 1.000 Views als Grundlage für ein akzeptables Engagement, 1.500 als eine gute Anzahl von Views und 2.000 oder mehr als ausgezeichnet. Unsere letzte PDF-Ausgabe von Crossroads hatte nach zwei Wochen 700 Aufrufe und hat sechs Monate gedauert, um die Marke von 2.000 Aufrufen zu überschreiten.

 

success-story-mufg-laptop

Die Lösung

Warum haben Sie sich entschieden, Foleon auszuprobieren?

Nachdem wir einige Beispiele von anderen Anwendern gesehen und ein persönliches Tutorial von Foleons CEO Daan Reijnders erhalten haben, waren wir besonders von drei Elementen beeindruckt:

  • Benutzerfreundlichkeit
  • Verfeinerte Präsentationsmöglichkeiten
  • Kosteneinsparungen durch den Wegfall von Print und PDFs

 

Wie war der Übergang von PDFs und Flip-Books zu Foleon? Hatten Sie irgendwelche Schwierigkeiten?

Wir hatten eine kleine Lernkurve, weil mein Kollege Steve Deering und ich jetzt nicht nur den Content erstellen, sondern auch Grafikdesigner sind. Zuvor haben wir das Layout in InDesign erstellt und eine Agentur hat unser Flip-Book erstellt. Jetzt kümmern wir uns selbst um den gesamten Prozess. Der Content stammt von einer Vielzahl von Mitarbeitern aus dem gesamten Unternehmen.

 

success-story-mufg-float

 

Die Ergebnisse

Welche Fortschritte haben Sie seit Beginn der Nutzung von Foleon gemacht?

Zunächst einmal ist die Anzahl der Aufrufe und Kommentare deutlich gestiegen. Ausgabe 13, unsere letzte PDF-Ausgabe, hatte nach zwei Wochen 700 Views und erst nach sechs Monaten 2.000 Views. Ausgabe 14, die erste, die wir mit Foleon gemacht haben, wurde in den ersten 4 Wochen bereits 3.500 Mal aufgerufen. Und wie ich bereits gesagt habe, gelten alle über 2.000 Aufrufe als ein hohes Maß an Engagement.

Wir haben auch 39 Kommentare für Ausgabe 14 erhalten, eine große Verbesserung gegenüber den 14 Kommentaren zur vorherigen Ausgabe. Hier sind einige Kommentare unserer Leser:

  • "Fabelhaftes Format — herzlichen Glückwunsch zum neuen Look and Feel! Es hat Spaß gemacht, interessante Dinge (und Menschen!!!) in unserer Bank kennenzulernen. Danke dafür!"
  • "Ich liebe das Format, die kräftigen Farben und vor allem das Gefühl, dass ich mich auf einer spannenden Reise um den Globus befinde. Herzlichen Glückwunsch an die vielen bekannten Gesichter und Namen, die vorgestellt wurden!"
  • "Das andere wirklich coole Merkmal des Formats ist die Benutzerfreundlichkeit und das Layout sieht auf einem Tablett sehr gut aus."
  • "Ich liebe das Magazin. Es ist sehr informativ und das neue Format vereinfacht die Lesbarkeit."
  • "Hervorragendes Format! Ich habe mir einen Moment Zeit genommen, um mich auf ein Projekt zu konzentrieren. Das Durchstöbern des Online-Magazins hat mir den Schub gegeben, den ich gesucht habe! Danke! Was für ein wunderschönes Stück Arbeit!"

 

Was sind Ihre Pläne für die Zukunft, was Foleon betrifft? Haben sich Ihre Pläne für Crossroads aufgrund Ihres Erfolgs überhaupt geändert?

Die Geschäftsleitung ist von der digitalen Umstellung beeindruckt und möchte, dass das Magazin ein wichtiges Kommunikationsmittel für die aktuelle strategische Ausrichtung des Unternehmens wird. Der Wechsel zu Foleon hat die Identität und Funktion von Crossroads als Mitarbeitermagazin verdeutlicht. Nach der Veröffentlichung unserer neuesten Ausgabe haben sich eine Reihe von Kollegen aus verschiedenen Regionen erkundigt, wie sie Foleon für ihre Newsletter, Whitepaper und mehr verwenden können. Bislang planen zwei von ihnen dies zu tun.

Haben Sie Tipps für neue Foleon-Anwender?

Seien Sie geduldig und stellen Sie Fragen. Während das innerhalb eines Unternehmens immer ein guter Rat ist, sollten Sie nicht zögern, das Team von Foleon zu kontaktieren, wenn Sie neu im Bereich Online-Grafikdesign sind. Foleon ist Ihre beste Anlaufstelle. Probieren Sie auch etwas Neues aus! Foleon bietet eine Vielzahl von Konfigurationen für Seiten, Fotos, Texte und die gesamte Publikation. Unser Tipp: Öffnen Sie eine neue Seite und fangen Sie an, Elemente hinzuzufügen.

Organisation: MUFG

Veröffentlichung: Mitarbeiterzeitschrift Crossroads

 

Kontaktieren Sie einen unserer Berater.

Wenn Sie besser verstehen möchten, wie Foleon Ihnen helfen kann,
Ihre Ziele zu erreichen, dann zögern Sie bitte nicht uns zu kontaktieren.

Demo anfragen

Gehe zu:

Produzieren und veröffentlichen Sie fesselnde Inhalte

Gratis 7 Tage testen